Das Improvisationsfestival „imbbpro“ findet statt

Improvisieren ist angesagt in Zeiten von Corona – und es gibt tatsächlich Musik, die die aktuellen Schutzbestimmungen als Rahmenbedingungen benötigt. Der dritte Ibbenbürener Improvisationsworkshop kann also stattfinden vom 9. bis zum 11. Oktober unter dem Titel „From a Distance“.

Ibbenbürenen Volkszeitung

Julian & Roman Wasserfuhr Tour Dates im Januar

Das neue Jahr beginnt für mich mit drei Konzerten mit Julian & Roman Wasserfuhr. In Dresden und Minden spielen wir „normal“ im Quartett, in der Bischofsmühle in Hildesheim hat Roman seine neue Hammond Orgel dabei und wir spielen zu dritt als das Julian & Roman Wasserfuhr Organ Trio.

Konzerte

Julian & Roman Wasserfuhr

neues Paintbox Album bei Startnext

Die Band Paintbox des Kölner Gitarristen Jonas Windscheid sitzt gerade an einem neuen Album. Aufgenommen haben wir das Ganze schon, und es ist sehr schön geworden wie ich finde! Unterstützen könnt Ihr uns gerne auf Startnext, schaut mal rein!

Mit diesem Album wollen wir uns auf das nächste Level begeben. In nächtlichen Kompositions-Sessions ist das Material für die neuen Stücke entstanden. Alles klingt etwas vergnügter als beim Debut. Das groovt und swingt, klimpert und klingt – und ja, manches ist auch ein bisschen experimentell. Damit soll ein Jazz-Album zwischen Avantgarde und Pop entstehen – wenn ihr uns bei der Finanzierung helft.

Jonas Windscheid
Paintbox auf Startnext

Julian & Roman Wasserfuhr im King Georg

Es gibt einen neuen Jazzclub in Köln, das King Georg und am 26. & 27. November spiele ich dort gleich zwei mal mit Julian & Roman Wasserfuhr. Als Gast ist dieses mal Paul Heller am Saxophon dabei.

Und wenn das noch nicht Grund genug ist vorbei zu kommen, es gibt frisches Schnaff vom Fass, lecker!

Konzerte

Julian & Roman Wasserfuhr

Matthias NowakKOi Trio

Das Geheimnis vom Sound des Jazz – Workshop & Mitmachkonzert für Kinder

Das Netzwerk Musikvermittlung e. V. hat es sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2019 erneut ca. 450 Kindern im Grundschulalter anhand von vorbereiteten Mitmachkonzerten die musikalische Welt des Jazz zu eröffnen und altersentsprechend näherzubringen. Eingeladen waren Dritt- und ViertklässlerInnen aus zahlreichen Kölner Grundschulen und drei Förderschulen. (18 Klassen; 5 Förderschulklassen).

Das Highlight war ein eigens für dieses Projekt kreiertes Musiktheaterstück – das Geheimnis vom Sound des Jazz (Libretto: Samuel Horn) –, welches am 5. Juli 2019 aufgeführt wurde, und für das die Kinder zuvor in Workshops explizit inhaltliche und musikalische Elemente erarbeiteten. Diese fügten sich daraufhin in die Show ein und ließen sie zu einem großen, partizipativen Schülerkonzert werden.

Weiterlesen